Bericht zum Landesparteitag

Der Parteitag der LINKEN Baden-Württemberg war für alle Beteiligten weitgehend zufriedenstellend. Wir waren insbesondere über das solidarische Diskussionsklima erfreut, dass nur durch sehr wenige Beiträge gestört wurde. Die inhaltlichen Anträge der LAG Forum Demokratischer Sozialismus, wie zum Beispiel zur Grunderwerbssteuer und Inklusion,wurden weitgehend vom Landesvorstand übernommen und auch ein Großteil der Anträge, die auf dem Parteitag zur Abstimmung standen, fanden eine„Bericht zum Landesparteitag“ weiterlesen

Schriftenreihe 1/2015 – Baden-Württemberg mal anders: Sozial. Weltoffen. Friedlich.

Wir veröffentlichen an dieser Stelle unsere gesamten Änderungsanträge für den Entwurf des Landtagswahlprogrammes der Partei DIE LINKE. Baden-Württemberg, welcher auf dem bevorstehenden Landesparteitag vom 21. – 22. November 2015 in Stuttgart verabschiedet werden soll. Viel Spass beim Lesen! Schriftenreihe 1/2015 – Baden-Württemberg mal anders: Sozial. Weltoffen. Friedlich. 

Schuld und Sühne – Baden-Württemberg, DIE LINKE und ‪#‎r2g‬

Marco Radojevic, fds-Landessprecher über Schuld und Sühne – Baden-Württemberg, DIE LINKE und ‪#‎r2g‬: Nils Schmid seines Zeichens Chefcharismatiker und Vorzeigeintellektueller der SPD Baden-Württemberg hat sich in Form der Bauernregel „Jede Stimme für die Linke ist eine Stimme für einen Ministerpräsidenten der CDU“ mit der LINKEN in Baden-Württemberg „außeinandergesetzt“. Eigentlich sollte man Schmids wahlarithmetischem Hokuspokus keine weitere„Schuld und Sühne – Baden-Württemberg, DIE LINKE und ‪#‎r2g‬“ weiterlesen